Gregor Zorĉ

Gregor Zorĉ

Fachlehrer Viscerale Therapie

Weiterbildungen:
PNF, Brunkow (ADT), Manuelle Theapie, Cyriax
Viszerale Osteopathie, Cranio-sakrale Therapie, Faszientherapie
Manuelle Reflextherapie, IAS Ernährung

Warum Physiotherapie?
Als Physiotherapeut steht man oft vor einer Vielzahl interessanter, vielfältiger, oft auch scheinbar konfuser Beschwerdebilder, die unsere Patienten zeigen. Besondere Freude macht hierbei das Finden von kausalen Zusammenhängen, was unseren Beruf vor herausfordernde Aufgaben stellt.
Der Reiz liegt für mich, im Rahmen des Clinical-reasoning Prozesses, in der Verbindung zu den verschiedensten Fachgebieten der Medizin und die Synthese derer als Ganzes. Das Verständnis der neurologischen Zusammenhänge im System Mensch ist hierfür die Voraussetzung.

Warum lehre ich bei der INOMT?
Die unterschiedlichsten Aufgaben, wie z.B. Studien, Kursgestaltung, Zusammenarbeit und Kommunikation mit unterschiedlichen Therapeuten sind eine spannende Sache, die viel Abwechslung bringt, hohe Eigenverantwortung erfordert und große Freiräume bei der Weiterentwicklung unseres Berufsbildes bietet. Sicherheit und Reflektion bei Befundung und Behandlung spielen hier eine wichtige Rolle.
Oder um ein bekanntes Zitat von Dr. Prafull Vijayakar ein wenig zu verändern:
Die Therapie kennt keine Grenzen – nur der Therapeut setzt sie sich.

E-Mail

Gregor.zorc@gmx.de